Über uns

Aller Anfang ist schwer! Der Weg bis hierher wo wir jetzt stehen war nicht immer einfach für uns doch wir würden ihn immer wieder gehen!

Den Anfang nahm alles mit unserer 1. Vorsitzenden Raphaela Brahts. Ihre herzensgute Seele konnte sich noch nie vor dem Leid der Tiere verschließen. So kam es das sie viele Katzen aus sehr schwierigen Umständen heraus befreite wie z.B. Tötungsstationen in Ungarn. Sie rettete ihnen das Leben und hat schon vielen Katzen zu einem Für-Immer-Zuhause verholfen. Bei diesem Unterfangen wurde sie von einer wundervollen Facebook-Community und vielen Menschen mit einem großen Herzen unterstützt.

Doch während die Zahl der zu versorgenden, behinderten und kranken Katzen weiter stieg und Raphaelas Rücklagen immer weiter schrumpften, musste eine Lösung gefunden werden. So haben Raphaela, ihr Partner Björn und Dana Gräber, unterstützt von ein paar aktiven Mitgliedern einen gemeinnützigen Verein gegründet. Somit können wir die Sach- und Futterspenden für die Katzen auf legalem Wege annehmen, die Tiere noch besser betreuen ohne das unsere 1. Vorsitzende sich in eine steuerliche Grauzone begeben muss um alle anfallenden Kosten zu decken.

Unsere 1. Vorsitzende Raphaela leistet täglich Unglaubliches um unsere 21 Vereinskatzen und ihre 3 eigenen Katzen zu versorgen. Der Großteil der Katzen hat chronische Krankheiten, ist gehandicapt oder auch schon sehr alt. Somit nimmt alleine die tägliche Medikamentenvergabe 2 Stunden pro Tag in Anspruch. Neben seinem Vollzeitjob unterstützt Björn unsere Raphaela bei all den anfallenden Arbeiten und ist unser Chauffeur bei den häufig anfallenden Fahren zum TA im nahen Umkreis, die weiten Fahrten übernimmt meist Eva Schmidt. Neben Björn und Eva haben wir natürlich auch noch andere Fahrer/Helfer den eine Fahrt zum Tierarzt muss 24/7 gewährleistet sein falls einmal ein Notfall eintritt.

Im Hintergrund sind natürlich noch ein paar andere Helferlein aktiv denn ein voller Futternapf alleine und exzellente Tierärztliche Versorgung macht nicht die ganze Vereinsarbeit aus.
So organisiert z.B. unsere Dana Gräber die rechtlichen Schritte, betreut unsere Konten und regelt als Kassenwartin die steuerlichen Belange. Zusätzlich steht sie uns zur Seite bei der Betreuung unserer Facebookseite Minas Wunderland für Katzen e.V.
Unsere Website ist aus dem Computer von EvA Schmidt (EmaeS, Rabenbunt°ES) entsprungen und diese betreut sie auch fortlaufend damit immer alles auf dem aktuellen Stand ist. So ab und an schreibt sie auch mal einen nötig gewordenen "bösen Brief" - wobei hier das "böse" nicht wörtlich zu nehmen ist ;).

Raphaela ist mittlerweile eine Koryphäe auf dem Gebiet der Handicapkatzen geworden und steht vielen Katzenbesitzern, in schlimmster Not sogar mitten in der Nacht, mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Werte - Warum man auf uns zählen kann? Unser Vorstand bringt zusammen über 30 Jahre Erfahrung im aktiven Katzenschutz und im Umgang mit gehandicapten Katzen mit. Gerne beantworten wir auch Fragen oder helfen in Notlagen weiter.

Unser Projekt - Wir sind noch ein junger Verein und bauen nach und nach unseren Auftritt und unser Portfolio auf.

Wir benötigen immer finanzielle Hilfe und auch Futter-/Sachspenden und freuen uns über jeden Cent für unsere Katzen. Wenn ihr uns helfen wollte dann findet ihr alle nötigen Angaben dazu ! HIER !
Eine Spendenquittung wird auf Anfrage gerne ausgestellt.

Back